Süße Kleinigkeiten

Blaubeerschnecken, Zwetschgenknödel und Faschingskrapfen: Hier findest du Rezepte für laktosefreie süße Kleinigkeiten. Wenn du Laktose verträgt, kannst du die Rezepte natürlich mit normalen Zutaten zubereiten. Schau dich um – ich hol schon mal die Teller und die Kuchengabeln!

Schnecken mit brauner Butter und Ahornsirupglasur

Schnecken mit brauner Butter und Ahornsirupglasur

Diese Schnecken mit brauner Butter und Ahornsirupglasur sind so gut, dass ich deswegen meinen Blogplan geändert habe. Ursprünglich wollte ich heutte Weihnachtskekse vorstellen; stattdessen gibt es diese Schnecken. Die sind mega saftig und fluffig und schmecken göttlich. Die Zeit für Weihnachtskekse kommt schon noch, aber jetzt sind erst mal die […]

Erdnussbutter-Salzkaramell-Würfel

Erdnussbutter-Salzkaramell-Würfel

Warnung: Die Erdnussbutter-Salzkaramell-Würfel könnten dein Gewicht gefährden. Die köstlichen Teilchen sehen harmlos aus, enthalten aber richtig viele Kalorien. Egal. Sie schmecken göttlich. Besonders wenn du inmitten all der Süße auf eine Meersalzflocke beißt. Herrlich!

Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln mit Vanillesauce sind so etwas Feines! Flaumiger Hefeteig, mit Marmelade gefüllt, im Rohr goldgelb gebacken und mit Vanillesauce serviert – so gut! Die Kombination aus fluffigem Teig, fruchtiger Fülle und der warmen Vanillesauce ist ein echtes Erlebnis!

Marillenknödel aus Topfenteig

Marillenknödel aus Topfenteig und mit Zimt-Zucker-Bröseln

Mehr als zwanzig Marillenknödel pro Person und Mahlzeit verspeisten mein Vater und seine zwei Brüder in ihren Jugendjahren, sagt die Familienlegende. Man muss sich das mal vorstellen – mehr als zwanzig Knödel!!! Pro Person!!! Die Legende schweigt allerdings darüber, wie die Marillenknödel aus Topfenteig eigentlich geschmeckt haben. Sehr gut, wahrscheinlich. […]

Kirsch-Clafoutis in Tartelette-Förmchen

Kirsch-Clafoutis in Tartelette-Förmchen

Heute gibt es hier nur eine Kleinigkeit: Die kleinen Kirsch-Clafoutis werden in Tartelette-Förmchen gebacken und direkt aus den Förmchen gelöffelt. Am besten noch lauwarm. Ein feines, nicht zu üppiges Dessert ist das – und richtig einfach zu machen!

Apfelradel aus Ausbackteig, 3 Stück auf Teller

Apfelradel aus Ausbackteig

Was ich richtig gerne mag, das ist das gemütliche Zusammensitzen beim Abendessen. Vor allem dann, wenn draußen schlechtes Wetter ist. Wenn der Wind ums Haus pfeift und es regnet oder schneit und kalt ist. Und besonders schön finde ich es dann, wenn es eine warme „Mehlspeise“ gibt, ein süßes Abendessen. […]