Kuchen & Torten

Du suchst abwechslungsreiche Rezepte für laktosefreie Kuchen & Torten? Dann bist du hier richtig!

Bei den laktosefreien Rezepten für Schwedische Mandeltorte, Tiramisu-Torte, Topfenschnitten mit Weichselsauce und mehr ist mir ganz wichtig, dass alles schmeckt wie gewohnt. Da gehe ich keine Kompromisse ein!

Deshalb backe ich meine Kuchen und Torten hauptsächlich mit laktosefreien Milchprodukten. Die verhalten sich beim Backen genauso wie die “normalen” Milchprodukte, und geschmacklich merkt man keinen Unterschied. Ich experimentiere auch gerne mit Pflanzendrinks und veganen Rezepten, stehe da aber erst am Anfang.

Auch bei den weiteren Backzutaten für laktosefreie Kuchen & Torten achte ich genau darauf, dass sie laktosefrei sind. Manche Zutaten wie Karamell oder Nuss-Nougat-Creme sind oft nur schwer oder gar nicht laktosefrei zu kaufen. Ich stelle solche schwer erhältlichen Zutaten deshalb selbst her. Meine laktosefreien Grundrezepte findest du in Grundrezepte & Besics. Und meine Tipps dazu, wie du selber im Supermarkt laktosefreie Zutaten entdeckst, kannst du hier lesen.

Wenn du Laktose verträgst, kannst du die Rezepte einfach mit deinen gewohnten Zutaten backen. Klappt und schmeckt!

Klick dich durch und hole dir Inspiration!

Schokokuchen mit Bienenstich-Topping von oben, 1 Stück abgeschnitten und auf Tortenheber

Schokokuchen mit Bienenstich-Topping, laktosefrei

Der Schokokuchen mit Bienenstich-Topping passt wunderbar in den Herbst: Der dunkle Kuchen ist super saftig und schmeckt herrlich schokoladig. Das Bienenstich-Topping mit Honig macht den Kuchen noch saftiger, als er eh schon ist, und schmeckt hinreißend. Ein toller Kuchen für gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen!

Double Chocolate Brownies mit Salzkaramell, 1 Stück auf Teller

Double Chocolate Brownies mit Salzkaramell, laktosefrei

Die Double Chocolate Brownies mit Salzkaramell sind perfekt an Tagen, an denen es ein bisschen mehr sein darf: mehr Schokolade, mehr Karamell, mehr süß! Die Brownies sind fudgy & schokoladig, das Salzkaramell obendrauf macht sie noch klebriger, feuchter, saftiger. Comfort Food für die dunkle Jahreszeit!

Zwetschgen-Galette, vorne 1 Stück auf Teller, hinten die Galette

Zwetschgen-Galette: dekorativ, einfach und lecker

Die Zwetschgen-Galette besteht aus knusprigem Teig, einer dünnen Mandelschicht, und vielen Zwetschgen. Und sie sieht richtig schick aus: Das hübsche Muster, das die Zwetschgen bilden, macht diese einfache Galette zu einem Hingucker auf dem Kaffeetisch. Lecker ist sie natürlich auch – ein toller herbstlicher Kuchen, finde ich!

Cobbler mit Pfirsichen, Nektarinen und roten Ringlotten, laktosefrei

Cobbler mit Pfirsichen, Nektarinen und Ringlotten, laktosefrei

Der Cobbler mit Nektarinen, Pfirsichen und roten Ringlotten ist schnell gemacht, schmeckt lecker und lässt sich super variieren: Klappt mit jeder Art von Steinobst. Ein unkompliziertes Sommerdessert! Cobbler, Crumble und Friand – geniale schnelle Obstkuchen Wenn im Sommer das Obst im Überfluss vorhanden ist und man nicht mehr weiß, wie […]

Regenbogen Torte: Ein Stück wird herausgehoben, man sieht den Anschnitt aus bunten Böden und Creme

Liebe auf dem Teller: Regenbogen-Torte mit Frischkäsecreme, laktosefrei

Böden in leuchtend bunten Regenbogenfarben, gefüllt mit zitroniger Frischkäsecreme und dekoriert mit Zuckerperlen in Regenbogenfarben: Die Regenbogen-Torte ist bunt und fröhlich und steht für Liebe ohne Ausgrenzung. Passt für Pride-Partys und Feiern mit Erwachsenen genauso wie für ausgelassene Kindergeburtstage. Und schmeckt richtig lecker!

Zitronen-Polenta-Kuchen: 2 Stück vorne auf Tellern, hinten der Kuchen

Saftiger und spritziger Zitronen-Polenta-Kuchen, laktosefrei, glutenfrei

Polenta im Kuchen?!? Ja, das geht – und schmeckt! Im Zitronen-Polenta-Kuchen sorgen Polenta und Mandeln für einen schönen Biss und ein kerniges Mundgefühl. Der fertige Kuchen wird mit ganz viel Zitronensirup getränkt; dadurch wird er saftig und erfrischend spritzig. Dazu diese wunderschöne goldgelbe Farbe! Ein sehr leckerer „mal-was-anderes“ Kuchen!