Schlagwort: laktosefrei

Zwetschgenfleck aus Mürbteig

Zwetschgenfleck aus Mürbteig – mehr Zwetschgen gehen nicht

Viel mehr Zwetschgen in einem Kuchen gehen nicht: Bei diesem Zwetschgenfleck drängen sich gut eineinhalb Kilo der saftigen blauen Früchte dicht an dicht auf einem dünnen Boden aus Mürbteig. Das ergibt einen sehr leichten, fruchtigen Kuchen mit ganz viel Zwetschgengeschmack. Der Boden ist hier echt nur Statist!

No-bake Heidelbeer-Cheesecake

No-bake Heidelbeer-Cheesecake

Nein, das ist keine Lebensmittelfarbe! Der no-bake Heidelbeer-Cheesecake ist ganz von selber satt lila, da braucht es keine Farbzusätze. Er schmeckt genauso spektakulär wie er aussieht: Cremig, cremig, cremig, mit intensiver Heidelbeernote. Definitiv ein Hingucker auf der Kaffeetafel!

Crumble mit Pfirsichen und Nektarinen

Crumble mit Pfirsichen und Nektarinen

Im Sommer ist das Backen so einfach! Saftiges Sommerobst, reife Beeren, irgendein Teig, gerne auch ein unkomplizierter – das reicht schon für köstliche Kuchen und Desserts. Ich habe diesmal einen einfachen und mega köstlichen Crumble mit Pfirsichen und Nektarinen und einer Handvoll Brombeeren aus dem eigenen Garten gebacken. Perfekt für […]

Marillenknödel aus Topfenteig

Marillenknödel aus Topfenteig und mit Zimt-Zucker-Bröseln

Mehr als zwanzig Marillenknödel pro Person und Mahlzeit verspeisten mein Vater und seine zwei Brüder in ihren Jugendjahren, sagt die Familienlegende. Man muss sich das mal vorstellen – mehr als zwanzig Knödel!!! Pro Person!!! Die Legende schweigt allerdings darüber, wie die Marillenknödel aus Topfenteig eigentlich geschmeckt haben. Sehr gut, wahrscheinlich. […]

Kirsch-Clafoutis in Tartelette-Förmchen

Kirsch-Clafoutis in Tartelette-Förmchen

Heute gibt es hier nur eine Kleinigkeit: Die kleinen Kirsch-Clafoutis werden in Tartelette-Förmchen gebacken und direkt aus den Förmchen gelöffelt. Am besten noch lauwarm. Ein feines, nicht zu üppiges Dessert ist das – und richtig einfach zu machen!